Verantwortung

Ein Auto…

macht dich noch lange nicht stark, schnell oder intelligent. Es kommt darauf an, wofür du es einsetzt.

Geld…

macht dich niemals zu etwas besserem. Es kommt darauf an, wie du es verdienst und einsetzt.

Ein eigenes Haus…

macht dich noch lange nicht wohlhabend. Es kommt darauf an, wie du es belebst.

Wissen…

macht dich noch lange nicht zu etwas besserem. Es kommt darauf an, ob du es in Weisheit nutzt und weitergibst.

Deine Hände…

machen dich noch nicht zu einem Erbauer einer lebenswerten Zukunft. Es kommt darauf an, wie und was du damit erschaffst.

Dein Geist…

macht dich noch lange nicht zu einem geistlichen Menschen. Es kommt darauf an, ob du hier und jetzt an ihm feilst. Ob du dich an deinen Ursprung erinnern möchtest.

Du…

trägst die Verantwortung für deine Worte und Taten. Erwarte nicht, dass die anderen, egal wie viel Wissen, Geistlichkeit oder Geld sie haben diese Verantwortung für dich übernehmen. Glaube endlich an dich und dass du Gutes bewirken kannst!


Wir haben Verantwortung füreinander, für unsere Mitwelt und uns selbst. Selbst, wenn die Gesellschaft und deine Familie und Freunde dir das nie vorlebten. Du hast die Möglichkeit es zu ändern, hier und jetzt. Fange an.

Alles Liebe von einem reflektierenden und beobachtenden Björn (04.07.2018 – Montenegro)

Frieden sei mit dir

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.