Nach 125 Tagen Reiseabenteuer und 18.267 Km wieder daheim!

Liebe Freunde! Mit brennenden Sohlen, lechzenden Schultern, aber mit der Gewissheit, gleich wieder zuhause zu sein kam ich vorgestern glücklich nach einem letzten 32 Km Fußmarsch in meiner Wohnung an. Und ich bin froh, begeistert, sehe alles hier nun in einem anderen Lichte und viel genauer als vorher – doch Weiterlesen…

Sele Projekt von Raw Future – Selbstversorgung in Ungarn (Tag 80 – 88)

Die Reise führt mich durch vieles hindurch: Das gesamte Gefühlsspektrum (v.a. Angst und Liebe), viele unterschiedliche Naturräume, verschiedenste Kulturen, Ideologien und Religionen/Glaubensausrichtungen – und einfach durch diese verrückte (sich in der Endzeit dieser Zeit befindlichen?!) menschengemachte Welt. Nach meiner erholsamen Zeit in Montenegro darf ich meine Reiseerfahrung bei Marlon (Raw Weiterlesen…

Mache Gott zu deiner Nummer eins

Vor meiner Reise hätte ich solche Videos und den folgenden Beitrag so vermutlich nicht geschrieben. Doch wenn du persönliche und direkte ERfahrungen mit Gott, mit der schöpferischen Kraft (es gibt viele Ausdrücke dafür) machst, dann kommst du nicht drum herum anzuerkennen, worüber Denzel Washington hier spricht. Danke für diese motivierende Weiterlesen…