Monat: Mai 2019

Nationalstaaten und die EU – Es kommt darauf an, was wir daraus machen

Passend zu den morgen anstehenden Europaparlamentswahlen geht es in Runde zwei dieser Artikelreihe. Was braucht es in unserem Umgang mit den Staatsformen, in denen wir organisiert sind (organisiert werden!)? Auf jeden Fall mehr als ein Kreuzchen alle paar Jahre, mit denen Abgeordnete dann „gerichtliche Immunität genießend“, das machen, was sie eben damit machen. Zu oft …

Nationalstaaten und die EU – Es kommt darauf an, was wir daraus machen Weiterlesen »

Die Gemeinwohlökonomie – erster GWÖ-Bürgerkonvent in Minden (Rückblick)

Vor etwa 4 Jahren stieß ich zum ersten Mal auf die Gemeinwohlökonomie (GWÖ), die insbesondere durch Christian Felber aus Österreich begründet wurde. Ein Terminus aus der Naturrechtslehre des Mittelalters, der Aufklärung und katholischen Rechtsphilisophie (ein amüsantes Paradoxon). So ergab es sich, dass ich während meines Praktikums im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge die Frau kennen lernte, die …

Die Gemeinwohlökonomie – erster GWÖ-Bürgerkonvent in Minden (Rückblick) Weiterlesen »