5G die große Gefahr?! – Interview im EU-Parlament

Das Thema des neuen Mobilfunkstandards bewegt mich momentan sehr. Deshalb teile ich diesen Videobeitrag, in welchem Ulrich Weiner (Funktechnologe und Elektrohypersensitiver) und Prof. Klaus Buchner (Physiker) über die Auswirkungen von Mobilfunkstrahlung sprechen. Dabei ist 5G Mittelpunkt der Auseinandersetzung.

Auch hier bitte ich um kritischen Umgang damit. Die Diskussion bleibt im Prinzip dadurch aus, dass keine Gegenstimme zu Wort kommt. Es ist zu Bedenken, dass der Mobilfunkindustrie die Chance gegeben wurde, an dieser Diskussion teil zu nehmen. Diese haben sie jedoch nicht wahr genommen.

Ich bleibe bei meinem Fazit aus meinem Artikel Die neue Mobilfunkgeneration 5G – hat man dich gefragt?

Weniger ist mehr. Warum muss alles immer höher, schneller und weiter sein? Wörter, wie genug, entschleunigen und ruhen verlieren langsam ihre Bedeutung. Wer sagt, dass 5G notwendig ist: Die Industrie, oder die Menschen? Ich bin kein Feind technologischen Fortschritts und seines sinnvollen Einsatzes, aber ein großer Freund von intakter Mitwelt, gesunden Mitmenschen und analoger, nicht überwachter Kommunikation. Also lautet mein Plädoyer: 5G beinhaltet ungeahnte gesundheitliche Gefahren, es bietet erst einmal keinen nennenswerten Mehrwert, verbraucht weitere wertvolle Ressourcen und dient vorwiegend Industrieinteressen: Ich glaube, wir haben wichtigeres zu tun, als 5G zu installieren. Danke fürs Lesen (gucken) und Gedanken machen.

Frieden sei mit dir.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.