Kaum ein Medium fasziniert die Menschen mehr als der Film. Seitdem er das Theater und die Freilichtbühne bedauerlicherweise ziemlich stark in den Hintergrund gerückt hat, ist dieses Medium mittlerweile in jedem Zuhause und per Internet zugänglich. Die Möglichkeiten durch Schnitt, Musikhinterlegung, Bildbearbeitung und künstliche Effekte machen den Reiz dieses Mediums sowohl für Produzierende als auch Zusehende aus. So platziere ich euch hier eine kleine aber hoffentlich inspirierende Auswahl an kritischen, berührenden und lösungsorientierten Filmen und Dokumentationen.


Baraka (1992) – Baraka (ein Wort aus der Sufi-Sprache) bedeutet „Atem des Lebens“. Ein Werk von der imposanten Schönheit unseres Planeten, von den Eigenheiten mancher Kulturen und der kapitalistischen Zivilisation. Das derzeitige Leid, die Mitweltzerstörung und unfassbare Lebensverhältnisse werden portraitiert. Nicht zuletzt jedoch auch die Schönheit des Mensch Seins. So wirkt dieses Machwerk, wie eine Reihe aus intensiven Fragestellungen, an welche du beim achtsamen Schauen von selbst heran geführt wirst. Dieses Meisterwerk von Ron Fricke kommt dank seiner starken Bilder ganz ohne Kommentar aus.


But Beautiful (2019) – Dieser Film fokussiert sich vollumfänglich auf den Wandel, den wir für ein zukunftsfähiges Miteinander gestalten könnten. Die dafür gemachten O-Töne, die dargestellten inneren Einstellungen, Gefühle und Projekte suchten sich ihren Weg in Wagenhofers Kamera.

In den Vorgängerwerken We feed the world (2007), Let`s make money (2008)& Alphabet (2013) von Erwin Wagenhofer werden eindringliche Bilder und Verwerfungen unserer Landwirtschaft, dem Finanz- und Bildungssystem mit der jeweiligen äußeren Politik und inneren Einstellung fokussiert.


Das Geheimnis der Inspiration (2009) – Vier unterschiedliche Lebensläufe treffen sich unentdeckt voneinander an einem Landhotel. Sie alle sollen dort direkt oder indirekt ihr persönliches Erwachen erleben. Wahrlich inspirierende und durchaus realitätsnahe Geschichten werden hier gezeichnet. Mich hat dieser Film, der viele Weisheiten des Psychologen und Autors Wayne Dyer enthält, wirklich immer wieder zu mir selbst und einer freudvollen, achtsamen Grundausrichtung im Leben gebracht. Aber schaut ihn einfach mal in Ruhe selbst.


Tomorrow (2016) – Ein Film über pragmatische Möglichkeiten, wie wir unser Dasein auf Erden anders aufbauen können, z.B. in den wichtigen Bereichen Wirtschaft, Bildung und Landwirtschaft.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.