Stopp Ramstein Friedenscamp geht ins fünfte Jahr!

Die Air Base Ramstein ist mit 8.225 Militärangehörigen die größte US-amerikanische Air-Force Station außerhalb der USA. Sie befindet sich auf deutschem Boden in der Nähe von Kaiserslautern, bei Ramstein-Miesenbach. Wer bei dem Wort Ramstein an eine Band denkt, ist nicht ganz auf dem Holzweg (es fehlt nur ein m – Rammstein, die Band benannte sich nach einem Unglück mit 70 Todesopfern bei einer Flugshow vor Ort), doch geht es hier um das wirkliche Ramstein. Das Ramstein, welches einem Bauchschmerzen bereitet, wenn man sich länger damit auseinandersetzt und an Menschenrechte und Gewaltfreiheit in der Gesellschaft setzt. Interessanterweise nahm der YouTuber Rezo dieses Thema in seinem berühmt berüchtigten Video „Die Zerstörung der CDU“ sehr in den Vordergrund. Allerdings wurde es hinterher wenig dahingehend rezipiert.

Ich freue mich, dieses Jahr mit zwei Freunden beim Friedenscamp und dem Aktionstag vor Ort dabei zu sein und möchte hier die Werbetrommel für diese wichtige Angelegenheit rühren und mich bei den Veranstaltern und allen Beteiligten von ganzen Herzen für die Organisation und das Herzblut hinter dieser Kampagne danken! <3



Hier ein Ausschnitt aus dem Artikel „Aufruf der Kampagne Stopp Air Base Ramstein zu den Protestaktionen 2019 gegen Krieg und Drohnentod“ vom 29. Mai 2019:


Die Air Base Ramstein steht für Militarismus, Hochrüstung und Kriegführung sowohl von USA  und NATO- als auch der deutschen Politik, an die wir unsere Forderungen richten.

Wir sagen nein – laut, deutlich und immer, immer wieder. Das tausend Mal gesagte, muss lauter werden:

Wir wollen Frieden und Abrüstung überall auf der Welt! „For the many and not for the few“: Für die Menschen dieses Planeten und gegen den Profit einer kleinen Minderheit der Rüstungs- und Kriegsprofiteure.

Als sofortigen Schritt fordern wir:

  • Beendigung des Drohnenkrieges! Schließung der Relaisstation auf der Air Base.

Das Ende des Drohnenkrieges würde das Leben von Millionen Menschen auf der Erde erleichtern, verbessern, wieder lebenswerter machen, aber es wäre nicht das Ende von Tod und Leid durch Waffen und Krieg.

Wir engagieren uns – mit langem Atem für den Frieden

  • Für die Schließung der Air Base Ramstein gemeinsam mit einem umfassenden Konversionsprogramm, das zivile Arbeitsplätze schafft und sichert. Die Überwindung der tödlichen Aktivitäten der Air Base ermöglicht sinnvolle Arbeitsplätze und mehr Lebensqualität für die Menschen in der Region.
  • Der beste Weg, ein Ende der Air Base Ramstein zu erreichen, ist die Kündigung des Vertrages über den Aufenthalt ausländischer Streitkräfte in der Bundesrepublik Deutschland (vielfach auch Truppen­stationierungsvertrag genannt). Wir fordern von Bundesregierung und Bundestag: Kündigt den Vertrag über den Aufenthalt ausländischer Streitkräfte in der Bundesrepublik Deutschland entsprechend der vertraglich vereinbarten Frist von 24 Monaten, damit alle militärischen Einrichtungen von USA und NATO auf dem Boden der Bundesrepublik innerhalb von zwei Jahren aufgelöst werden – darunter die Kriegsdrehscheibe Ramstein mit ihrer Drohnen-Relaisstation, EUCOM, AFRICOM, die NATO-Kommando-Zentrale in Kalkar wie auch die Lagerstätten der US-Atomwaffen. Beendet so die grundgesetz- und völkerrechtswidrige Kriegspolitik der USA von deutschem Boden aus.

Wir sind aufgestanden und haben uns der Kriegslogik der Air Base Ramstein widersetzt – seit über vier Jahren mit großen, vielfältigen, bunten, friedlichen Aktionen, die größten Aktionen vor einer Militärbasis in Deutschland! Wir sind eine Bewegung geworden!

Wir wissen:

  • Wir müssen noch mehr werden: in der Region und überall.

Deswegen wenden wir uns an alle:

  • die noch zögern, sich zu engagieren oder sich zurückgezogen haben: macht 2019 mit bei den Protesten, bringt euch selbst ein in die vielfältigen Aktionen. Es geht um unser aller Zukunft.
  • die sich bei den beeindruckenden zivilgesellschaftlichen Aktionen dieses Jahres engagiert haben, vor allem gegen Rassismus und für Solidarität mit Geflüchtenden, für Klimaschutz und gegen Kohleabbau, gegen Demokratieabbau durch Polizeigesetze sowie auch bei zahlreichen Friedensaktionen zu denen auch die Aktionen gegen die Air Base Ramstein gehörten .

Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts.

  • demonstriert mit uns in Ramstein im Juni 2019 für unsere gemeinsamen Ziele.
  • kommt nach Ramstein und beteiligt euch an den Aktionen, am Camp, an den Veranstaltungen an der großen Demonstration und den Aktionen des zivilen Ungehorsams.

Die Proteste um und bei der Air Base Ramstein 2019 müssen ein unübersehbares Zeichen des Friedens setzen! Die Zeiten sind ernst.


Bist du dabei?

Frieden sei mit dir

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.